Wir sind aktuell für Sie erreichbar
Wir beraten Sie gerne 089 / 89 800 810

über Enzo Catellani

Der Designer Enzo Catellani wurde am 27. März 1960 in Parma (Italien) geboren. Nach dem Abitur begann er, nach zwei Jahren Berufsschule, als Schmied in einem Betrieb in Fornovo zu arbeiten. 1989 gründete er das Unternehmen "Catellani & Smith". Der Name "Smith" stammt dabei von Catellani's Rennpferd, welches auf den Namen "Logan Smith" hörte. Catellani gab nach der Gründung seines Unternehmens eine Biagrafie heraus, in der er scherzhaft "Logan Smith" als einen Architekten darstellt, mit dem er das Unternehmen zusammen gegründet hätte. Dieses "Märchen", das nicht ohne Weiteres zu durchschauen war, hält sich interessanterweise bis heute hartnäckig und ist an verschiedenen Stellen immer noch als "wahre Geschichte" zu finden.

Catellani sagte einmal "ich suche die magische Einfachheit", doch die Leuchten aus dieser Manufaktur sind alles andere als "einfach". Denn das Unternehmen entwirft und produziert seit seiner Gründung ungewöhnlich ausdrucksstarke Lichtkörper aller Art. Jedes Objekt wird bis auf den heutigen Tag im italienischen Werk von Hand gefertigt und ist als solches Ausdruck einer unverkennbar poetisch leichten Designersprache, die von konstruktiver Raffinesse getragen ist. So verwundert es auch nicht, dass "Catellani & Smith" sich schnell durch ihre vielfältigen, innovativen, hochwertigen Lampen und Leuchten einen Namen machten und innerhalb kürzester Zeit in der internationalen Designerszene einen festen Platz einnahmen.

Ein charakteristisches Merkmal der Designerleuchten aus dem Hause "Catellani & Smith", sind die an natürliche Vorbilder angelehnten Schirme, die häufig aus handebemaltem Fiberglas hergestellt, sich gewollt mit unregelmäßigen Oberflächen und Formen präsentieren und mit kalkulierten Asymmetrien, mutig ausgefransten Rändern und liebenswerten Unebenheiten bestechen. So wurden einzigartige Designansätze, die sich in keine Schublade zwängen lassen, in den letzten Jahren zunehmend zum Markenzeichen dieser Leuchten- Manufaktur.

Vorwiegend verwendet Enzo Catellani zur Gestaltung seiner Lichtkörper Messing und Aluminium, in manchen Fällen jedoch auch Silber oder Gold. Alle seine Leuchten setzten jeweils ihre eigenen Trends, wobei das organische Produktportfolio ebenso durch starke farbenfrohe Kontraste geprägt ist. Das Ergebnis sind zeitlose Wand-, Steh-, Tisch- und Pendelleuchten, die in ihrer formvollendeten Originalität unübertroffen sind. Formen werden regelrecht lebendig, sie verschwimmen, recken sich in die Höhe, und die Materialien muten biegsam und massiv zugleich an. Kompromisslose Qualität verbindet sich mit einzigartiger Konsequenz, und jeder Lichtkörper für sich genommen ist ein vollendetes Kunstwerk. Mit Recht gehört das Unternehmen daher heute zu einer der ersten Adressen unter den avantgardistischen Leuchten- Manufakturen.
Feinste Handarbeit kombiniert bei allen Objekten aktuelle technische Trends auf höchstem Niveau. So setzte sich Enzo Catellani schon frühzeitig mit den Möglichkeiten auseinander, die LED- Licht bieten. Wie kein zweiter vermag er dieses Potenzial auszuschöpfen und auf diese Weise filigranes Design mit besonders hohen technischen Ansprüchen in Einklang zu bringen. So ist jede Designerleuchte für sich genommen die perfekte Wahl für echte Individualisten, die auf allen Ebenen höchste Ansprüche realisieren möchten.

Zu den bekanntesten Enzo Catellani- Kreationen zählen "Ciclocina Terra", "Olstras", "Lanchia Terra" sowie "Gemma Parete".

Produkte von Enzo Catellani

Artikel 1 bis 16 von 181 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 16 von 181 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge
zum Anfang