Wir sind aktuell für Sie erreichbar
Wir beraten Sie gerne 089 / 89 800 810

über Kartell

Der Name Kartell steht bereits seit 1949 für innovative Möbel und Einrichtungsgegenstände aus hochwertigem Kunststoff. Gegründet wurde das Mailänder Label von Giulio Castelli, der in den ersten Jahren vor allem Haushaltsgeräte nach Entwürfen von Gino Colombini auf den Markt brachte. Heute ist der italienische Möbelhersteller bekannt für extravagante Möbel- und Lampenkreationen wie die Leuchte Kartell Bourgie oder das Bubble Club Sofa; besonders beliebt ist der stapelbare Stuhl Kartell Louis Ghost, der nur ein Beispiel für das alltagstaugliche Design aus dem Hause Kartell ist.

Seit der Gründung konzentriert sich das charakteristische Kartell-Design auf Kreationen aus Kunststoff, die sich an ungewöhnlichen Design-Ideen und einer alltagstauglichen Konzeption orientierten. Mit innovativen Produktionsmethoden und neuartigen Materialformen hatte das Label maßgeblichen Einfluss auf den Kunststofftrend, der das Möbel- und Einrichtungsdesign in den 60er und 70er Jahren bestimmte. An den Kollektionen und Produktlinien des Mailänder Möbelherstellers waren immer wieder renommierte Designer beteiligt, darunter Vico Magistretti, Philippe Starck und Ron Arad; innovative Kartell-Kreationen wie das Bubble Club Sofa wurden bereits mehrfach prämiert und auf Ausstellungen in aller Welt präsentiert. Auch ein hauseigenes Museum betreibt das Label seit 1999 in Mailand. Mittlerweile werden auch Materialien wie Holz, Stahl oder Aluminium in der Herstellung der Kartell-Möbel verwendet; der Schwerpunkt liegt aber nach wie vor auf hochwertigen Designermöbeln und Leuchten aus Kunststoff.

Kartell Fly, Kartell Masters und Componibili: Das ist modernes Wohnen aus Italien. Kartell ist heute vor allem bekannt für seine innovativen Wohn- und Büroserien. Dazu zählt unter anderem die Serie Kartell Componibili, die in Ergänzung zu den Wohn- und Büromöbeln des Labels eine Auswahl an Aufbewahrungs- und Ordnungssysteme präsentiert. Die einzelnen Stücke lassen sich im Baukastenprinzip individuell kombinieren und fallen durch ein eigenwilliges Design auf der Grundlage von runden Formen auf. Auch im Bereich Lampen und Beleuchtung hat sich das Label längst einen Namen gemacht; Modelle wie die Hängelampe Kartell Fly oder die Tischleuchte Kartell Bourgie bestechen vor allem durch ihre klaren und sanften Formen. Weitere Highlights der Kartell-Kollektion sind die Stühle Louis Ghost sowie der Kartell Masters von Philippe Starck, der mit seiner ungewöhnlichen Stangenkonstruktion durch Kreationen von Arne Jacobsen, Eero Saarinen und Charles Eames inspiriert wurde.

Produkte von Kartell

Artikel 1 bis 16 von 158 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 16 von 158 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge
zum Anfang