über Tecnolumen

Die Marke Tecnolumen wurde 1980 vom Bremer Designer Walter Schnepel gegründet und hat seinen Sitz bis heute in Bremen. Trotz seiner relativ jungen Geschichte hat sich das Unternehmen mit seinen Leuchten, Kleinmöbeln und Accessoires im Bauhaus-Stil längst unter den Einrichtungsdesignern etabliert.

Besonders bekannt ist heute die Wagenfeld Tischleuchte, die 1980 als erste Designlampe von Tecnolumen auf den Markt kam und für die das Label nach wie vor weltweit der einzige Hersteller ist. Die Wagenfeld Tischleuchte und andere Stücke aus dem Tecnolumen-Sortiment wurden in der Vergangenheit mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Bundespreis "Gute Form", dem Design Plus Award und dem IF Design Award.

Seit der Unternehmensgründung konzentriert sich das Tecnolumen-Sortiment auf Leuchten im Bauhaus-Stil und weiteren Designlampen, die von klassischen Pendelleuchten wie der HL99 Pendelleuchte bis hin zu edlen Wandleuchten im Art-Deco-Stil reichen. Darüber hinaus hat das Label sein Angebot über die Jahre um eine Türklinken-Kollektion und weitere Designprodukte erweitert, darunter Geschirr, Besteck und Teekannen ebenso wie Uhren und Accessoires. Das Tecnolumen-Design wurde in der Vergangenheit von Bauhaus-Designern wie Wilhelm Wagenfeld, Marianne Brandt und Gyula Pap mit kreiert; darüber hinaus haben Dieter Rams, Eduard Bouquet und weitere Designer eigene Kreationen beigesteuert. Ein Teil der Tecnolumen-Kollektion beruht auf klassischen Vorlagen, wie etwa die Pendelleuchte HL99, die einer Lampenform aus der Zeit um 1900 nachempfunden ist. Eine spannende und auffällige Serie ist auch die Pendelleuchte Trabant 1 (verstellbar), die in mehreren Ausführungen erhältlich ist. Als erste Tecnolumen-Designleuchte ist die Wagenfeld Tischleuchte bis heute das unbestrittene Highlight der Tecnolumen-Kollektion. Der Entwurf von Wilhelm Wagenfeld stammt bereits aus dem Jahr 1924; ab 1980 wurde die Lampe als Teil der ersten Wagenfeld-Kollektion von Tecnolumen angeboten und in den folgenden Jahrzehnten um weitere Editionen ergänzt. Die Tischleuchte Wagenfeld gilt bis heute als klassisches Beispiel des zeitlosen Bauhaus-Designs und des typischen Stils von Wilhelm Wagenfeld, dessen Kreationen in der Vergangenheit unzählige Designer inspiriert haben. Die Tischleuchte Wagenfeld ist mit diversen Merkmalen ausgestattet, die Originalstücke von Fälschungen unterscheiden sollen; so ist die Originalleuchte nicht verchromt, sondern vernickelt, und erhält dadurch mit der Zeit eine gelbliche Patina. Auch das Opalglas der Tischleuchte Wagenfeld ist mundgeblasen.

Produkte von Tecnolumen

Artikel 1 bis 16 von 35 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 16 von 35 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

In absteigender Reihenfolge
zum Anfang